Archiv des Autors: Stefan

#2 Ulli Klepalski

Buchfeldgasse 9/1+2
1080 Wien

Sonntag von 16 bis 20 Uhr

 

Telefon: 0676/690 32 62

ulli.klepalski@gmx.at

www.ulliklepalski.com

 

Am 9. Juni 1953 in Wien geboren. Schreibendreisendsuchend, seit 1986 malend (autodidaktisch und konsequent). Zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungsaktivitäten, Lesungen und Performances in Galerien, Theatern, an öffentlichen Orten im In- und Ausland. Buchillustrationen. Literarische Veröffentlichungen  (Ullstein, Ariadne Press, USA). Preis der Stadt Wien für Postkartenentwurf, 1990. Werke in öffentlicher und privater Hand im In- und Ausland. Mitglied der internationalen Holzschneidervereinigung XYLON und von BILDRECHT.

Wenn ich an einem Text arbeitete, schoben sich immer wieder Bilder dazwischen. Aus einem Traum wird ein Bild, die bildliche Idee verdichtet sich zu Text. Die Zusammenhanglosigkeit ist bloß scheinbar; ein Faden der Intensität konzentrierter Empfindung verknüpft meine Zeichnungen, Schriften, Malereien, die Holz- und Linolschnitte und Materialkombinationen, Lektüreverarbeitungen, Kunstreflexionen und Traumbilder gleich einer geheimnisvollen Melodie.

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#3 Sabine Duty

Laudongasse 39/3a
1080 Wien

Samstag von 17 bis 20 Uhr, Sonntag von 15 bis 19 Uhr

0664/421 15 38

sabine@duty.at

www.duty.at

Kunst ist für mich eine Kombination aus Handwerk und Liebe, ein Zusammenspiel von Talent und Praxis, Hingabe und Disziplin. Der Schwerpunkt meiner künstlerischen Arbeit liegt bei der Porträtmalerei, meinen Bildern liegt das Interesse am Menschen und seinen Emotionen zugrunde.

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#4 Charlotte Armao

Österreichisches
Museum für Volkskunde
Laudongasse 15–19
1080 Wien

Samstag von 14 bis 20 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr

Telefon: 0699/100 093 11

Charlotte Armao erhielt ihre Ausbildung für Malerei und Keramik an der Kunstgewerbeschule in Graz. Nach dem Studium der Slawistik unterrichtete sie zwei Jahre in Kiew Deutsch und zog danach nach Wien, wo sie seit 2003 lebt und als Lehrerin tätig ist. Sie beschäftigt sich mit verschiedenen künstlerischen Genres: Neben Malerei und Schmuckgestaltung schreibt sie Kurzgeschichten und eigene Songs zur Gitarre.

 

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#5 Jagoda Lessel

Österreichisches
Museum für Volkskunde
Laudongasse 15–19
1080 Wien

Samstag von 14 bis 20 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr

Telefon: 0699/140 644 33

jagoda.lessel@chello.at

www.jagodalessel.com

Jagoda Lessels Bilder sind abstrakt oder besser gesagt abstrahierend, dominiert von der starken Aussagekraft der Farben. Sie liebt lebhafte, klare, warme und intensive Farben, die dem Betrachter Freude, ein positives Lebensgefühl gepaart mit Energie vermitteln. Sie ist eine Künstlerin, die sich ständig verändert und, neue Wege sucht. Und doch: Hervorstechend und allumfassend ist die Freude an der Farbe und der damit vermittelte Reichtum an Stimmungen.

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#6 Franz Stierschneider

Österreichisches Museum für Volkskunde
Laudongasse 15–19
1080 Wien

Samstag von 14 bis 10 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#7 Adriane Muttenthaler

Österreichisches
Museum für Volkskunde
Laudongasse 15–19
1080 Wien

Samstag von 14 bis 20 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr

Telefon: 0680/301 95 40

www.adriane-muttenthaler.at

Adriane Muttenthaler studierte an der Universität und am Konservatorium der Stadt Wien Klassische Musik, Klavier und Komposition. Die 58-Jährige ist Pianistin sowie Bandleaderin des Jazzsextetts „Criss-Cross“, Komponistin und lehrt Musik an einer AHS. In der Malerei genießt Adriane Muttenthaler die Stille als Gegenpol zu ihren musikalischen Aktivitäten. Und doch gibt es zahlreiche Parallelen in beiden Kunstgenres: Ausdruck, Kontrast, Spannung, Farbspiel, Dynamik, Rhythmus, Akzente.
Ihre Techniken sind vielfältig: sie malt, spachtelt, schüttet, sprüht und gestaltet Collagen. Es sind farbenfrohe, lebensbejahende Bilder, die für sich sprechen.

 

 

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#8 Elisabeth Fischer

KÜCHE & Co
Laudongasse 34
1080 Wien
Samstag von 14 bis 18 Uhr

Atelier
Albertgasse 55/18
1080 Wien
Sonntag von 16 bis 20 Uhr

Telefon: 0664/735 468 44

Seit 1999 Arbeiten mit Acrylfarben auf Leinwand. Die letzten Jahre sind meine abstrakten Bilder in der Spachteltechnik auch in Öl gemalt. Meine Bilder sind meistens ein Versuch, völlig absichtslos die Energie der eigenen Schöpfungskraft zuzulassen. Das Malen passiert dann ganz intuitiv einerseits auf eine spielerische Weise und andererseits in einem meditativen Prozess. Mit meinen Werken möchte ich den Betrachter zu einer Reise einladen. Eine Reise weit über die eigenen bewussten Grenzen hinaus.

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#9 Margit Kainrath

Österreichisches
Museum für Volkskunde
Laudongasse 15–19

Samstag von 15 bis 20 Uhr, Sonntag von 15 bis 18 Uhr

mkainrath.art@gmail.com

www.kreativemalkunst.blogspot.com

Die malerische bzw. zeichnerische Leidenschaft bestand schon in der Kindheit und Jugend, Matura unter anderem in Kunstgeschichte. Die großen Favoriten waren damals die Naturalisten und die Impressionisten. Seit 2005 Besuch diverser Kurse an der künstlerischen VHS, im Zusammenhang mit dem Lehrgang für Malerei auch Studium und Übung sämtlicher Mal- und Zeichentechniken, der Farbenlehre und der Perspektive. 2011 Abschluss des Lehrganges für Malerei mit sehr gutem Erfolg, Teilnahme an diversen Ausstellungen seit 2007. Im Jahr 2012 erfolgte der Übergang in die experimentelle Malerei.

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#10 Hansel Sato

Österreichisches
Museum für Volkskunde
Laudongasse 15–19

Samstag 14 bis 20 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr

0650/770 21 74

www.hanselsato.com

Hansel Sato (Peru/Österreich) ist bildender Künstler und Kulturvermittler. Seine Künstlerische Arbeit umfasst gegenständliche Malerei, Comic, Zeichnung und Kunstinterventionen im öffentlichen Raum, die im Kontext der postkolonialen Theorien stehen. Als Künstler hat er Peru bei verschiedenen Biennalen und internationalen Ausstellungen vertreten. Er arbeitet in verschiedenen Kollektiven in Wien und Peru und ist Koleiter des Wiener Kunstfestivals SOHO in Ottakring. Seit 2015 ist er Senior Lecturer am Institut für das künstlerische Lehramt (IKL) der Akademie der Bildenden Künste in Wien.

 

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#12 Michaela Meissl – Atelier Mindquarters

Atelier Mindquarters
Lerchenfelder Straße 78–80/1
1080 Wien

Samstag von 14 bis 20 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr

Telefon: 0699/195 614 48

atelier@mindquarters.net

www.michaelameissl.eu

Das Atelier Mindquarters wurde vor 35 Jahren im 8. Wiener Gemeindebezirk gegründet. Es versteht sich als zeitgenössisches Keramikstudio, das künstlerische, funktionale und experimentelle Elemente als Leitlinien des Arbeitens zum Inhalt hat. Dadurch ergeben sich Anknüpfungspunkte zu anderen Materialien und Ausdrucksformen, die nicht spezifisch keramisch sind, aber gerade dadurch eine breite Palette der Anwendung sowie der freien Gestaltung ermöglichen.

Michaela Meissl: Abgeschlossenes Studium der Japanologie an der Universität Wien; Teilnahme an internationalen Keramikwettbewerben; Studienaufenthalt als „artist in residence“ im Keramikzentrum von Shigaraki/Japan.

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#13 Walter Meissl – Atelier Mindquarters

Atelier Mindquarters
Lerchenfelder Straße 78–80/1
1080 Wien

Samstag von 14 bis 20 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr

0699/195 614 48

atelier@mindquarters.net

www.waltermeissl.eu

Das Atelier Mindquarters wurde vor mehr als 35 Jahren im 8. Wiener Gemeindebezirk gegründet. Es versteht sich als zeitgenössisches Keramikstudio, das künstlerische, funktionale und experimentelle Elemente als Leitlinien des Arbeitens zum Inhalt hat. Dadurch ergeben sich Anknüpfungspunkte zu anderen Materialien und Ausdrucksformen, die nicht spezifisch keramisch sind, aber gerade dadurch eine breite Palette der Anwendung sowie der freien Gestaltung ermöglichen.

Walter Meissl: Bildhauer, Keramiker und Autor; Abgeschlossenes Philosophiestudium an der Universität Wien mit Schwerpunkt Analytische Philosophie und Buddhismus. Seit 1988 Mitglied der IG Bildende Kunst; Gründungsmitglied des philosophischen Reisebüros.

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#14 Udo Hohenberger

Udo Hohenberger
Atelier showroom 51
Pfeilgasse 51
1080 Wien

Samstag von 14 bis 20 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr

Udo Hohenberger und Sylvia Fischer arbeiten gemeinsam im Atelier showroom 51. In der Ausstellung „Kongenial II“ werden Arbeiten gezeigt, die sich mit der momentanen Situation auseinandersetzen. Malerei und Zeichnung als der Mittel, mit der Unsicherheit umzugehen und neue Wege zu beschreiten.

 

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

#16 Anneliese Lammerer

Österreichisches
Museum für Volkskunde
Laudongasse 15–19
1080 Wien

Samstag von 15 bis 20 Uhr, Sonntag von 15 bis 18 Uhr

0699/106 594 92

kunst.anneliese@chello.at

www.kunstundhaar.at

Ich male und zeichne seit 2001. Vorher gab ich vier Jahre Maskenbildner-Unterricht am Wifi und nahm Ausbildung bei namhaften Künstlern im In- und Ausland. Besuche zur Zeit noch immer die Künstlerische Volkshochschule zwecks Akt-Modell und arbeite zur Zeit mit Porzellan. Bin auch seit 2009 im Verein – Gemeinschaft der bildenden Künstler dabei. Die Malerei macht mich wirklich unsicher. Und ich hoffe das bleibt so.

Veröffentlicht unter künstlerInnen | Hinterlasse einen Kommentar

Tage der offenen Werkstätten 2020

Im Jahr 2011 fanden erstmals die „Tage der offenen Werkstätten“ in der Josefstadt statt. KünstlerInnen öffnen ihre Ateliers für BesucherInnen und präsentieren ihre Arbeiten.

Am 3. bis 4. Oktober 2020 war es wieder soweit. Die Auftaktveranstaltung fand am Freitag, 2. Oktober 2020, in den Räumlichkeiten des Volkskundemuseums in der Laudongasse 15–19 statt, wo KünstlerInnen, die kein eigenes Atelier haben, auch die Möglichkeit hatten, ihre Arbeiten zu präsentieren. Für Unterhaltung am Eröffnungsabend sorgte Live-Musik mit einer „Tangoreise“ in das Herz von Buenos Aires mit Tangos, Walzer und Milongas.

Wichtiger Hinweis: Für die Tage der offenen Werkstätten 2020 wurde ein Covid-19-Hygienekonzept erarbeitet mit Abstandhalten, Desinfektionsmittelspendern und Anwesenheitslisten, in die sich die Gäste auf freiwilliger Basis eintragen können. Die gesammelten Daten werden vom Kulturverein „Freundinnen und Freunde der Josefstadt“ ausschließlich für eine effiziente Kommunikation im Anlassfall einer Covid 19-Erkrankung bzw. eines Verdachtsfalles in Kooperation mit den zuständigen Behörden verwendet und nach 28 Tagen vernichtet.

Einen Rückblick auf die Veranstaltung 2019 gibt es hier: Im Achten herum 2019

Die Adressen aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler 2020 finden Sie hier:
Im Achten herum 2020

Mag.a Libuša Kanov
f. d. Kulturverein Freundinnen und Freunde der Josefstadt

 

 

 

 

 

 

 

https://www.facebook.com/imachtenherum.atelierrundgange.1

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar