Tage der offenen Werkstätten 2020

Im Jahr 2011 fanden erstmals die „Tage der offenen Werkstätten“ in der Josefstadt statt. KünstlerInnen öffnen ihre Ateliers für BesucherInnen und präsentieren ihre Arbeiten.

Am 3. bis 4. Oktober 2020 war es wieder soweit. Die Auftaktveranstaltung fand am Freitag, 2. Oktober 2020, in den Räumlichkeiten des Volkskundemuseums in der Laudongasse 15–19 statt, wo KünstlerInnen, die kein eigenes Atelier haben, auch die Möglichkeit hatten, ihre Arbeiten zu präsentieren. Für Unterhaltung am Eröffnungsabend sorgte Live-Musik mit einer „Tangoreise“ in das Herz von Buenos Aires mit Tangos, Walzer und Milongas.

Wichtiger Hinweis: Für die Tage der offenen Werkstätten 2020 wurde ein Covid-19-Hygienekonzept erarbeitet mit Abstandhalten, Desinfektionsmittelspendern und Anwesenheitslisten, in die sich die Gäste auf freiwilliger Basis eintragen können. Die gesammelten Daten werden vom Kulturverein „Freundinnen und Freunde der Josefstadt“ ausschließlich für eine effiziente Kommunikation im Anlassfall einer Covid 19-Erkrankung bzw. eines Verdachtsfalles in Kooperation mit den zuständigen Behörden verwendet und nach 28 Tagen vernichtet.

Einen Rückblick auf die Veranstaltung 2019 gibt es hier: Im Achten herum 2019

Die Adressen aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler 2020 finden Sie hier:
Im Achten herum 2020

Mag.a Libuša Kanov
f. d. Kulturverein Freundinnen und Freunde der Josefstadt

 

 

 

 

 

 

 

https://www.facebook.com/imachtenherum.atelierrundgange.1

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.